Meditieren in Indien

10. Oktober 2013
von Maral
2 Kommentare

Indische Kurzgeschichten II

Meditieren für eine bessere Welt oder „If I can make it there, I’ll make it anywhere“

Neben Yoga werden hier in Mysore noch diverse andere Kurse für die suchenden und wissbegierigen Westler angeboten. Über meine Yoga-Bekanntschaften bin ich so auch in einen Meditationskurs reingerutscht: Transzendentale Meditation (TM)*. Schon die Beatles haben sich in den 60ger Jahren in dieser Meditationstechnik versucht. Was mich in Indien 4.000 Rupien (= 55 Euro) gekostet hat, kostet in Deutschland 1.190 Euro. Sehr krass. Hinter dieser Meditationstechnik, verbirgt sich eine ganze Organisation, die von dem Inder Maharishi Mahes Yogi gegründet wurde.

%d Bloggern gefällt das: