DSC00807_ergebnis

16. Dezember 2014
von Maral
Keine Kommentare

Indischer Roadtrip – fast and furious

Eigentlich hab ich ja gesagt, es sei nun Schluss mit Abenteuer, allerdings tu ich mich etwas schwer damit es auch wirklich ganz zu lassen… Ist es nicht so, dass man an Herausforderungen wächst? Sich seinen Ängsten stellen muss? Also her mit neuen Abenteuern und Herausforderungen! Mein neues Abenteuer: Ich bin aktiver Teilnehmer am indischen Straßenverkehr!

Diese mit Kräuter gefüllten Beutel werden in heißes Öl getunkt und auf den ganzen Körper gestempelt. Eine der angenehmen Behandlungen.

1. November 2014
von Maral
6 Kommentare

Zurück in Indien

es ist schon lustig, wie das Leben manchmal so spielt. Auf meiner Reise war Indien ja das Land, das mir am wenigsten gefallen hat und nun…. ja und nun bin ich zurück hier in diesem Indien. Sogar freiwillig! Es ist halt das Land des Ayurveda und Yoga und von dem her kann ich nicht groß aus! Ich geb Indien nochmal eine Chance! Ich bin gespannt, wie ich dieses Mal Indien empfinde. Ob ich auch wieder genervt bin, mich unfrei fühle, genervt von den Männern bin, alles zu laut, zu unfreundlich, zu dreckig und zu viel ist.

Jede Tageszeit hat ihren besonderen Reiz: Hier kurz vorm Sonnenuntergang

5. November 2013
von Maral
Kommentare deaktiviert für Das magische Indien

Das magische Indien

Endlich hab ich mein Indien gefunden! Nicht bei den Hindus im Süden, sondern bei den Sikhs im Norden. Bin im Amritsar. Das ist in Punjab. Es ist hier dreckiger, lauter, chaotischer, aber dafür auch absolut faszinierend und magisch. Einfach das „Incredible India“, das ich bisher vermisst habe.

DSC01521_ergebnis

29. Oktober 2013
von Maral
2 Kommentare

Good bye Mysore

Nach 3 Monaten ist es morgen nun so weit. Ich werde Mysore verlassen. Einerseits mit einem weinenden Auge, den ich habe die (Yoga-)Leute hier sehr in mein Herz geschlossen und mir wird das tägliche Yoga in der Shala mit der einzigartigen Energie und Saraswathi sehr fehlen. Andererseits freue ich mich auf meine Weiterreise in den Norden von Indien, den ich bin jetzt nach der langen „Pause“ wieder mehr als bereit für ABENTEUER!!!

%d Bloggern gefällt das: